Wie funktioniert die
osteopathische Medizin?

Das primäre Kennzeichen von Leben ist Bewegung.

Der Körper funktioniert durch seine Fähigkeit, Bewegungen auszuführen.

Hierbei handelt es sich nicht nur um Gelenkbewegungen, sondern auch um feine rhythmische und unbewusste Bewegungen aller Körperstrukturen und Organe, z.B. der Rhythmus von Herz und Lunge, die Darmbewegungen, die Bewegungen des Blutes, des Lymphstromes und der Gehirnflüssigkeit. Jede Struktur kennt ihre eigene Bewegung. Schon ein kleiner Verlust an Bewegung oder Rhythmus kann zu örtlichen und allgemein schlechten Funktionen mit oder ohne Symptomen führen.

Zurück
 
 
© 2007 Praxis für Osteopathie Nadine Lützelberger Impressum | Email