Was ist Osteopathie?

Der Mensch ist als eine Einheit zu betrachten, die sich in einem dynamischen Gleichgewicht befinden muß. Diese Ganzheit besteht für die Osteopathie aus drei Teilgebieten:

Dem Bewegungsapparat,
den inneren Organen
und dem Cranio-Sacralen System.

Alle genannten Systeme beeinflussen sich gegenseitig und müssen ohne Einschränkung funktionieren, damit der menschliche Organismus gesund ist.
Das Aufspüren von Veränderungen im subtilen Gleichgewicht der verschiedenen Körpersysteme, seine Erhaltung und/oder Wiederherstellung bildet das Arbeitsfeld des Osteopathen.
 
 
© 2007 Praxis für Osteopathie Nadine Lützelberger Impressum | Email